For a better viewing experience click here.
Only view this version if you have script disabled.

154th Contact

Friday, December 4, 1981, 11:01 PM

Quetzal: Quetzal:
1. You obviously have an urgent matter once again, which is why I had to come so quickly. 1. Du hast offenbar wieder einmal eine dringende Angelegenheit, dass ich so schnell herkommen musste.
Billy: Billy:
You can, indeed, say that, for once again, it just doesn't work with the night watch. Das kann man wohl sagen, denn ein andermal mehr klappt es nicht mit der Nachtwache.
Quetzal: Quetzal:
2. This had to follow in such a way because as usual, Elsa doesn't hold to the provisions, if I'm not mistaken? 2. Das musste ja so folgen, denn wie üblich hält sich Elsa nicht an die Bestimmungen, wenn ich nicht irre?
Billy: Billy:
You're not mistaken because that is actually the main reason for the shifts starting again. But otherwise, difficulties also arise because there just aren't enough people who could regularly take over this task. For this reason, I would like to make the proposal that in the future, only those living in the Center perform this task, but in return, the rest fulfill their duty simply through additional monthly work. Du irrst nicht, denn tatsächlich ist dies der Hauptgrund der wieder angelaufenen Verschiebungen. Anderweitig jedoch ergeben sich auch Schwierigkeiten, weil einfach nicht genügend Leute sind, die regelmässig diese Aufgabe übernehmen könnten. Aus diesem Grunde möchte ich den Vorschlag machen, dass künftighin nur noch die im Center Wohnhaften diese Aufgabe ausüben, dafür die restlich Herangezogenen ihre Pflicht einfach durch eine monatliche Zusatzarbeit erfüllen.
Quetzal: Quetzal:
3. That idea can, indeed, be discussed, but concerning this, I would have another proposal to make: 3. Über diese Idee lässt es sich wohl reden, doch hätte ich diesbezüglich einen andern Vorschlag zu machen:
4. Stick to the arrangements established by me, but exchange Elsa for Roland, then the units remain the same. 4. Bleibt bei der von mir festgelegten Einteilung, wechselt jedoch Elsa aus gegen Roland, dann bleiben sich die Einheiten dieselben.
Billy: Billy:
Unfortunately, that just won't work because Roland has been working abroad for the last two months. Gerade das geht leider nicht, denn Roli arbeitet schon seit zwei Monaten auch auswärts.
Quetzal: Quetzal:
5. Of course, that is of correctness; I've overlooked that. 5. Natürlich, das ist von Richtigkeit, das habe ich übersehen.
6. There is but one solution to the problem: 6. Es gibt aber doch eine Lösung des Problems:
7. Roland still takes over the duty of Elsa but at half-task, while the other half will be completed by another group member. 7. Roland übernimmt doch die Pflicht von Elsa, jedoch in halber Aufgabe, während die andere Hälfte durch ein anderes Gruppenglied absolviert wird.
Billy: Billy:
That's already happening because he carries out his watch as a half with Bernadette. Das geschieht bereits, denn er schiebt seine Wache als eine Hälfte mit Bernadette.
Quetzal: Quetzal:
8. But my determination was Bernadette and Cornelia together. 8. Meine Bestimmung war aber Bernadette und Cornelia zusammen.
Billy: Billy:
But that didn't work, which is why a shift had to be made. Das klappte aber nicht, weshalb eine Verschiebung vorgenommen werden musste.
Quetzal: Quetzal:
9. Then the solution can only be that all group members carry out the duty of the night watch in turn with Roland. 9. Dann kann die Lösung nur die sein, dass alle Gruppenglieder der Reihe nach mit Roland die Pflicht der Nachtwache ausüben.
10. There are 9 group members living in the Center, who can carry out this duty. 10. Im Center sind 9 Gruppenglieder wohnhaft, die diese Pflicht ausüben können.
11. This means that every group member takes over a night watch, together with Roland, once every eighth week and that Roland performs an entire night watch in the ninth week, by what means a balance is achieved. 11. Das bedeutet, dass jedes Gruppenglied jede achte Woche einmal mit Roland zusammen eine Nachtwache übernimmt, wobei Roland selbst in der neunten Woche eine ganze Nachtwache tätigt, wodurch ein Ausgleich zustande kommt.
Billy: Billy:
You forget that Roland performs the night watch with Bernadette. Du vergisst, dass Roland ja mit Bernadette die Nachtwache macht.
Quetzal: Quetzal:
12. I'm a little confused - of course, that is of correctness. 12. Ich bin etwas verwirrt - natürlich, das ist von Richtigkeit.
13. Thus, my proposal applies to Cornelia. 13. So gilt mein Vorschlag also für Cornelia.
Billy: Billy:
Good, that will work, but what if she also goes to work abroad? How, then, would she be able to take over a whole watch? Gut, das wird gehen, doch was ist, wenn sie auch auswärts arbeiten geht? Wie soll sie dann eine ganze Wache übernehmen können?
Quetzal: Quetzal:
14. Then the plan is to make it so that she can perform a whole watch on a Friday or Saturday. 14. Der Plan ist dann so zu gestalten, dass sie an einem Freitag oder Samstag eine ganze Wache tätigen kann.
Billy: Billy:
Ah, of course, that works. Aha, natürlich, das geht.
Quetzal: Quetzal:
15. The other group members, however, should still be incorporated into the duty of the night watch. 15. Die übrigen Gruppenglieder sollen aber trotzdem der Nachtwache-Pflicht eingeordnet sein.
16. But so that the plan doesn't fall into disarray at some other time, this duty should be fulfilled in each case in such a way that the regular watch participants are replaced, whereby the plan is further obeyed in such a way as if they had performed their watch. 16. Damit aber der Plan nicht ein andermal in Unordnung gerät, soll diese Pflicht jeweils so erfüllt werden, dass die Regulär-Wachehabenden abgelöst werden, wobei der Plan so weiterbefolgt wird, als hätten diese ihre Wache getätigt.
Billy: Billy:
That's a good idea. It is even better than your first, so we'll stick with that. Thus, I can still bring up something else that occupies me and only concerns members of the Codex but not other human beings. This is an issue, over which I've been troubled for two days: you recently told me that a member of the Codex goes so far in his determinations of his life for the next life that he even predetermines at what age he can count on finding his real and true life partner, and you said that this would be the case for K. in her twenty-fifth year of age. However, the whole thing really only applies to human beings who are interconnected to the Codex, which will expire in the coming time, however, forcing all predeterminations to then be canceled for further lives, as the same is true for the years of life to be made up when a life ends too soon. If the Codex is broken, then the clause for the Codex-bearers also falls, if, consequently, no more making-up takes place for years that weren't lived long enough. Since everything really only concerns members of the Codex, it all isn't the norm. Das ist eine gute Idee. Die ist noch besser als deine erste, bleiben wir also dabei. So kann ich auch noch etwas anderes zur Sprache bringen, das mich beschäftigt und das nur Kodexangehörige, jedoch keine anderen Menschen betrifft. Es handelt sich um ein Problem, an dem ich zwei Tage herumgeochst habe: Du hast mir doch kürzlich gesagt, dass der kodexangehörige Mensch in seinen Bestimmungen eines Lebens für das nächste Leben so weit geht, dass er sogar vorausbestimmt, ab welchem Altersjahr er damit rechnen kann, seinen richtigen und wirklichen Lebenspartner zu finden, wobei du sagtest, dass dies bei K. mit dem fünfundzwanzigsten Altersjahr der Fall sei. Das Ganze trifft aber wirklich nur auf Menschen zu, die im Verbund mit dem Kodex stehen, der in kommender Zeit aber ausläuft, wodurch alle Vorbestimmungen für weitere Leben dann aufgehoben sind, wie das auch für die nachzuholenden Lebensjahre gilt, wenn ein Leben zu früh endet. Ist der Kodex aufgelöst, dann fällt auch die Klausel für die Kodexträger, wenn folglich keine Nachholungen mehr stattfinden für zu wenig gelebte Jahre. Da alles wirklich nur Kodexangehörige betrifft, gilt alles also nicht im Normalfall.
Quetzal: Quetzal:
17. That is all of correctness. 17. Das ist alles von Richtigkeit.
18. But with respect to K., I explained to you that with her, the relevant and necessary vibrations have been disturbed by irregularities, whereby a postponement of up to three years can already result; thus, she must count on the fact that her own destiny will first take effect when she is 28 years old. 18. Aber in bezug auf K. erklärte ich dir, dass bei ihr durch Unregelmässigkeiten die diesbezüglichen und erforderlichen Schwingungen gestört worden sind, wodurch sich bereits eine Verschiebung bis zu drei Jahren ergeben kann, so sie also damit rechnen muss, dass ihre eigene Bestimmung erst mit 28 Altersjahren wirksam wird.
19. Thus, what you've written in the book "Life and Death," that years not lived in a life must be made up in the next life, doesn't apply to human beings in general but only to those groups who have incorporated themselves into the Codex, which will become ineffective, dissolved, and canceled in the near future, however, as a result of the fulfillment of certain values. 19. Was du also im Buch geschrieben hast bezüglich nicht gelebter Jahre in einem Leben, dass diese eben in einem nächsten Leben nachgeholt werden müssen, gilt nicht allgemein für die Menschen, sondern einzig und allein nur für jene Gruppierung, die sich dem Kodex eingeordnet hat, der in nächster Zeit aber infolge der Erfüllung bestimmter Werte unwirksam wird und sich selbst auflöst und ausser Kraft setzt.
Billy: Billy:
I know. I've understood everything. As I have inferred from your words, in each case, every Codex-affiliated human being, already in the preceding life, determines for the next life the time or age from which he could possibly meet his life partner, who really is the right one. As Asket already explained to me once before, this destiny can and will be disturbed if the male or female Codex-member doesn't hold to this determined time, so for example, if he or she, already before this determined point in time, enters into commitments that aren't according to destiny and that are, thus, wrong. Such commitments disturb destiny in its flow because they are usually wrongly based on emotions, and they also proceed from wrong thoughts, causing a mental disorder to appear, which displaces those necessary vibrations that should decisively attract the destined life partner, even if this one belongs to another race and is tens of thousands or millions of kilometers away and has no direct, material, conscious knowledge of his partner. Nevertheless, the subconscious forms connect and find each other, so one partner will find the other with absolute certainty if the destiny-vibrations of the psyche, which are sent out through the material as well as through the subconscious form and then received again, are functioning properly and aren't disturbed by false influences. But the danger of the disturbance or even the destruction of destiny-vibrations is presently very large, due to the wrong lifestyles and the wrong environmental influences associated with them and so on, but above all, due to the fact that the lack of knowledge of human beings - in relation to the teaching and its impact, as well as to the causes and effects of thinking, of material consciousness, as well as of the workings of the subconscious and the determinations and the power of the psyche - usually lets the human beings act wrongfully, whereby they ignore their determinations and even destroy them in many cases. This usually leads to the fact that descendants who weren't determined are produced, who must grow up in one case without a father or in another case with a wrong father and a wrong mother, when an already false and not determined marriage is entered, or when, through another false and not determined marriage, they are brought up by a just as wrong foster father. This, then, is often the reason why such children are abused by their forced parents and are even killed, but in the very least cases, they simply find disdain or expulsion. The human beings of the Earth then simply call such parents "uncaring parents." But through the overall disregard of the provision for marriage, it also happens that many wrong and not determined marriages are entered, from which also many descendants originate who also aren't determined. These descendants then largely find no connection in their families, as well as not in the environment and in the society of their civilization. As I know, you designate these not determined descendants as descendants of overpopulation. These are human beings who are produced thoughtlessly and through falsehood and who become placed into the world and who, therefore, cannot find their way in the world within a natural framework. These, then, are those who operate illegally, who become terrorists and anarchists and who want to turn the world and the social order upside down with murder, mayhem and violence, or with sectarianism and fanaticism. And the more the human beings of the Earth produce such not determined or unconsidered offspring and bring them into the world, the greater the number of human beings of overpopulation and, with it, the number of those who cry for murder, war, mayhem, revenge, hatred, sectarianism, fanaticism, terrorism, and anarchism and who also manage it all. From this, it follows that with the number of the overpopulation - containing not determined as well as irresponsibly produced descendants - murder, mayhem, crime, and sectarianism, etc. continue to grow steadily and tremendously and cannot be contained. But these not determined as well as irresponsibly produced descendants also include those freaks who are abnormal or fallen to euphoria, etc. Das weiss ich. Habe alles verstanden. Wie ich deinen Worten entnommen habe, bestimmte sich also jeder kodexangehörige Mensch im jeweils vorgegangenen Leben für das nächste Leben bereits die Zeit oder das Alter, ab dem er seinem Lebenspartner in etwa begegnen konnte, der dann wirklich auch der Richtige war. Wie mir aber Asket schon früher einmal erklärte, kann und wird diese Bestimmung gestört, wenn sich der oder die Kodexangehörige nicht an diese Bestimmungszeit hält, wenn er oder sie z.B. schon vor diesem bestimmten Zeitpunkt Bindungen eingeht, die nicht bestimmungsmässig und folglich falsch sind. Solche Bindungen stören die Bestimmung in ihrem Ablauf, weil sie in der Regel gefühls- und also auch vorgehend gedankenmässig falsch aufgebaut sind, wodurch eine psychische Störung in Erscheinung tritt, die jene erforderlichen Schwingungen verdrängt, die bestimmend den bestimmten Lebenspartner anziehen sollen, selbst wenn dieser einer anderen Rasse angehört und Zigtausende oder Millionen von Kilometern entfernt ist und kein direktes materielles Bewusstseinswissen von seinem Partner hat. Die Unterbewusstenformen jedoch verbinden sich und finden einander, wodurch der eine Partner mit absoluter Sicherheit den andern finden wird, wenn die Bestimmungs-Schwingungen der Psyche, die ja auch durch die materielle und also auch durch die unterbewusste Form ausgesandt und wieder empfangen werden, richtig funktionieren und nicht durch falsche Einflüsse gestört werden. Die Gefahr der Störung oder gar der Zerstörung der Bestimmungs-Schwingungen ist zur heutigen Zeit jedoch sehr gross, denn die falsche Lebensart und die damit verbundenen falschen Umwelteinflüsse usw., vor allem aber das fehlende Wissen des Menschen im Bezüge auf die Lehre und die Auswirkungen sowie die Ursachen und Wirkungen des Denkens, des materiellen Bewusstseins sowie das Wirken des Unterbewusstseins und die Bestimmungen und die Kraft der Psyche lassen den Menschen in der Regel falsch handeln, wodurch er seine Bestimmungen missachtet und in vielen Fällen sogar zerstört. Dies führt in der Regel dazu, dass nichtbestimmte Nachkommen gezeugt werden, die im einen Fall ohne Vater aufwachsen müssen oder im anderen Fall einen falschen Vater und eine falsche Mutter haben, wenn eine ohnehin falsche und nicht bestimmte Ehe eingegangen wird oder wenn durch eine andere falsche und nicht bestimmte Ehe ein ebenso falscher Ziehvater beigebracht wird. Dies ist vielfach dann auch der Grund dafür, dass solche Kinder durch ihre Zwangseltern misshandelt und gar getötet werden, im mindesten Falle jedoch einfach Missachtung oder Ausstossung finden. Der Mensch der Erde nennt solche Eltern dann einfach Rabeneltern. Durch die gesamte Missachtung der Bestimmung für den Ehebund ergibt sich aber auch, dass viele falsche und nichtbestimmte Ehen eingegangen werden, aus denen auch viele Nachkommen entstehen, die ebenfalls nicht bestimmt sind. Diese Nachkommen finden in ihren Familien grossenteils dann keinen Anschluss, wie aber auch nicht in der Umwelt und in der Gesellschaft der jeweiligen Zivilisation. Wie ich weiss, nennt ihr diese nichtbestimmten Nachkommen die Überbevölkerungsnachkommen. Menschen also, die unbedacht und durch Falschheit gezeugt und in die Welt gesetzt werden und die sich daher auch nicht in der Welt zurechtfinden können in einem natürlichen Rahmen. Diese sind es dann, die sich gesetzwidrig betätigen, die zu Terroristen und Anarchisten werden und die die Welt und die Gesellschaftsordnung auf den Kopf stellen wollen mit Mord, Totschlag und Gewalt oder aber mit Sektierertum und Fanatismus. Und je mehr die Menschen der Erde solche nichtbestimmte oder unbedachte Nachkommen zeugen und zur Welt bringen, um so grösser wird die Zahl der Überbevölkerungsmenschen und damit die Zahl jener, welche nach Mord, Krieg, Totschlag, Rache, Hass, Sektierertum, Fanatismus, Terrorismus und Anarchismus schreien und dies auch alles bewerkstelligen. Daraus geht hervor, dass mit der Zahl der Überbevölkerung mit nichtbestimmten sowie mit verantwortungslos gezeugten Nachkommen Mord, Totschlag, Verbrechertum und Sektierertum usw. stetig ungeheuer weiterwachsen und nicht eingedämmt werden können. Zu diesen nichtbestimmten sowie verantwortungslos gezeugten Nachkommen gehören aber auch jene Ausgeflippten, die abartig sind oder die Euphorien verfallen usw.
Quetzal: Quetzal:
20. That is, in every word, of correctness, but it would still be necessary to explain even more. 20. Das ist in jedem Wort von Richtigkeit, doch wäre noch sehr viel mehr dazu erforderlich zu erklären.
21. We will do this, but at another time, for after what you've stated, it is necessary that I declare a guideline for this, according to which the Earth human being will be able to align himself with respect to his destiny for his life partner. 21. Das wollen wir jedoch ein andermal tun, denn nach dem, was du dargelegt hast, wird es erforderlich, dass ich hierzu eine Richtlinie erkläre, wonach sich der Erdenmensch auszurichten vermag bezüglich seiner Bestimmung für seinen Lebenspartner.
22. It ... 22. Eshan...
Billy: Billy:
If I may interrupt you: I've been troubled with this problem for two days. But unfortunately, I only had as a guide the data on K., which you mentioned to me. Thus, I've expected my hot head and have achieved all sorts of results. I just hope that my calculations are correct. Wenn ich dich unterbrechen darf: Ich habe zwei Tage an diesem Problem herumgeochst. Leider hatte ich als Anhaltspunkt jedoch nur jene Daten über K., die du mir genannt hast. So habe ich mir den Kopf heiss gerechnet und allerhand Resultate erzielt. Ich hoffe nur, dass meine Berechnungen richtig sind.
Quetzal: Quetzal:
23. You've probably made miscalculations because the calculation of these data is extremely difficult, and moreover, the values are variable, depending on the total population of the planet. 23. Da dürftest du wohl Fehlberechnungen erstellt haben, denn die Errechnung dieser Daten ist äusserst schwierig und zudem sind die Werte veränderbar, je nach Bevölkerungszahl des Planeten.
24. In addition, it is also true that the values are not uniform for all races. 24. Im weiteren trifft es auch zu, dass die Werte nicht einheitlich sind für alle Rassen.
Billy: Billy:
That's exactly what I've found out. Genau das habe ich auch herausgefunden.
Quetzal: Quetzal:
25. Now you make me curious, and I almost want to suppose that you've actually managed to do it. 25. Jetzt machst du mich neugierig, und beinahe will ich annehmen, dass du es doch zustande gebracht hast.
26. Nevertheless, that would be more than just extraordinary. 26. Trotzdem aber wäre das mehr als nur ausserordentlich.
Billy: Billy:
Can I read aloud my calculations for you at once? Kann ich dir meine Berechnungen einmal vorlesen?
Quetzal: Quetzal:
27. I am curious. 27. Ich bin neugierig.
Billy: Billy:
Good - just don't laugh if I'm wrong with these. My results are as follows: first of all, I realized that all values must be built on certain basic values and that these, in turn, are associated with very specific star signs. Is that right? Gut - nur lache nicht, wenn ich fehl liege damit. Meine Ergebnisse sind also folgende: Erstens musste ich feststellen, dass sämtliche Werte auf einem bestimmten Grundwert aufgebaut sein müssen und dass diese wiederum ganz bestimmten Stern kreiszeichen zugeordnet sind. Stimmt das?
Quetzal: Quetzal:
28. It surprises me no more. 28. Es wundert mich nichts mehr.
Billy: Billy:
So then that's right. Okay, then it's also probably right that for males and females, two different basic values are given, but these values are also valid for hybrids of the respective race? Also, dann stimmt das. Okay, dann stimmt es wohl auch, dass für Männlein und Weiblein zwei verschiedene Grundwerte gegeben sind, dass diese Werte aber auch gültig sind für Mischlinge der jeweiligen Rasse?
Quetzal: Quetzal:
29. I have nothing more to add - - have you consulted the memory block? 29. Ich habe nichts mehr beizufügen - - hast du den Speicherblock befragt?
Billy: Billy:
No. Nein.
Quetzal: Quetzal:
30. Phenomenal. 30. Phänomenal.
Billy: Billy:
Thank you, you are generous. Danke, du bist grosszügig.
Quetzal: Quetzal:
31. Truly - phenomenal. 31. Wahrheitlich - phänomenal.
Billy: Billy:
That's enough; then I'll now continue on: for the white human beings of the Earth and their hybrids, the following values are valid: Das reicht, dann mach ich jetzt weiter: Für die weissen Menschen der Erde und ihre Mischlinge müssen dann folgende Werte gelten:
    MEN WOMEN
Aries 24 21
Taurus 29 26
Gemini 30 27
Cancer 26 23
Leo 23 20
Virgo 25 22
Libra 22 19
Scorpio 32 29
Sagittarius 21 18
Capricorn 27 24
Aquarius 28 25
Pisces 31 28
These are the basic values that stand as age years. In addition to these, in each case, there still comes the basic numerical value of a cabalistic form, between 1 and 9, which arises from the birthday and the natal month in added-up form to the base number. Thus, my list states that, for example, if a human being of the Earth is born on March 16th (3/16) and is female, at the age of 29 years, she will be at the determined age to find the right life partner; although, this may still take a shorter or longer time because the destiny-vibrations first become fully effective at this age. Thus, it can take one or two or even several more years before the effect of the cause is sufficient. I come to this aforementioned result because 16 & 3 results in 10; therefore, the cardinal number 1 originates from it, which is then added to the basic value according to my mentioned basic value list, so to 28. And 28 + 1 equals 29. Is this right now, my son? Dies also sind die Grund-Werte, die als Altersjahre stehen. Zu diesen hinzu kommt jeweils noch der Grundzahlenwert kabbalistischer Form, zwischen 1 und 9, der sich ergibt aus dem Geburtstag und dem Geburtsmonat in addierter Form bis zur Grundzahl. So besagt meine Aufstellung, dass z.B. ein Mensch der Erde, der am 16.3. geboren und weiblich ist, mit 29 Altersjahren seine Bestimmung erreicht hat, den richtigen Lebenspartner zu finden, wobei dies allerdings noch kürzere oder längere Zeit dauern kann, weil ja die Bestimmungs-Schwingungen erst mit diesem Alter voll wirksam werden. Es können also noch ein oder zwei oder gar mehrere Jahre vergehen, ehe die Wirkung der Ursache Genüge gibt. Zu diesem vorgenannten Resultat komme ich, weil 16 + 3 eben 10 ergibt, somit also die Grundzahl 1 daraus entsteht, die dann zum Grundwert laut meiner genannten Grundwertliste hinzugezählt wird, also zu 28. Und 28 + 1 ergibt nach Adam Riese eben 29. Ist das nun richtig, mein Sohn?
Quetzal: Quetzal:
32. If I didn't hear it with my own ears, I would have doubted it. - 32. Würde ich es nicht mit eigenen Ohren hören, ich müsste daran Zweifel hegen. -
33. Phenomenal. 33. Phänomenal.
34. Down to the last detail, everything is of correctness. 34. Bis ins letzte Detail ist alles von Richtigkeit.
35. A further comment is unnecessary. 35. Ein weiterer Kommentar erübrigt sich.
Billy: Billy:
Thanks, you're too kind, but at this moment, listen further. These calculations only have their correctness for the present number of humanity of 4.3 billion. For each additional increase of 500 million in the human beings of overpopulation, the basic value number increases by another 2 points, i.e. 2 years. But for every decrease of 500 million in the overpopulation, seen from today's 4.3 billion figure, the value decreases in each case by 0.5, so by half a year in each case. If only the normal planet-conditioned population of 500 million, or more precisely 529 million, was on the Earth, then all of the basic values would be about four points, i.e. 4 years, lower. Is that also right, now? Danke, du bist zu gütig, doch höre in diesem Moment weiter. Diese Berechnungen haben nur ihre Richtigkeit für die gegenwärtige Menschheitszahl von 4,3 Milliarden. Bei jeden weiteren ansteigenden 500 Millionen Überbevölkerungsmenschen steigt die Grundwertzahl um weitere 2 Punkte resp. 2 Jahre. Bei Abnahme der Überbevölkerung jedoch um jeweils 500 Millionen, gesehen von der heutigen Zahl 4,3 Milliarden, sinkt der Wert jeweils um 0,5, so also um jeweils ein halbes Jahr. Wäre auf der Erde nur die normale planetenbedingte Bevölkerung von 500 resp. 529 Millionen, dann lägen die gesamten Grundwerte um je vier Punkte resp. um 4 Jahre tiefer. Stimmt das nun auch?
Quetzal: Quetzal:
36. I have nothing to add. 36. Ich habe nichts hinzuzufügen.
Billy: Billy:
You slowly become sparing. Du wirst langsam sparsam.
Quetzal: Quetzal:
37. I feel ashamed because in order to grasp these matters, I needed some educational assistance. 37. Ich fühle mich beschämt, denn um diese Belange zu erfassen bedurfte ich mancherlei schulender Hilfe.
38. You, however, calculate these data from your own forces, which is embarrassing for me, however, as it was before with other calculations through your own initiative. 38. Du aber errechnest diese Daten aus eigenen Kräften, das aber ist beschämend für mich, wie es schon früher mit anderen Berechnungen durch deine Eigeninitiative war.
Billy: Billy:
That shouldn't be so, my friend, for you should know my mission and should also know that I cannot help but come back mobilized from stored knowledge and capabilities from many previous times and further educated with new cognitions. Das sollte aber nicht so sein, mein Freund, denn ausgerechnet du solltest doch meine Mission kennen und auch wissen, dass ich nicht umhin komme, aus vielen früheren Zeiten gespeichertes Wissen und Können wieder mobilzumachen und mit neuen Erkenntnissen weiterzubilden.
Quetzal: Quetzal:
39. That is of correctness; nevertheless, it shames me. 39. Das ist von Richtigkeit, trotzdem beschämt es mich.
40. Without question, I know no envy, my dear friend, but shame is my own. 40. Fraglos kenne ich keinen Neid, lieber Freund, doch Beschämung ist mir eigen.
Billy: Billy:
You're making a basic mistake, son: you only see the Earth worm in me - the Earthling. But I am not that, at least, not originally. Du begehst einen grundlegenden Fehler, Sohn: Du siehst in mir nämlich nur den Erdenwurm - den Erdling. Das aber bin ich nicht, wenigstens nicht ursprünglich.
Quetzal: Quetzal:
41. Nevertheless. 41. Trotzdem.
Billy: Billy:
You're illogical. Think of Gabriel. Du bist unlogisch. Denke an Gabriel.
Quetzal: Quetzal:
42. That ... You know my earlier personal origin? 42. Das ... du kennst meinen früherpersönlichen Ursprung?
Billy: Billy:
But of course, and also no one had to tell me this. I've known this since that time, when I first saw you. Aber sicher doch, und das musste mir auch niemand sagen. Ich weiss es schon seit damals, als ich dich das erste Mal sah.
Quetzal: Quetzal:
43. You really know how to keep a secret. 43. Du verstehst wahrhaftig, ein Geheimnis zu wahren.
Billy: Billy:
I had no reason to talk about it, you former half-Earthling. You are, nevertheless, just a little bit younger, even though you are now more knowledgeable in many things, while I take care of my knowledge and capabilities somewhat unilaterally and am trying to do my best there. Ich hatte keinen Grund, darüber zu sprechen, du gewesener Halberdling. Du bist eben doch ein bisschen jünger, auch wenn du inzwischen in vielen Dingen wissender bist, während ich etwas einseitiger mein Wissen und Können pflege und da mein Bestes zu tun versuche.
Quetzal: Quetzal:
44. Truly, that is also so, you Lyran. 44. Wahrheitlich ist das auch so, Lyraner.
45. I no longer feel ashamed at all. 45. Ich fühle mich überhaupt nicht mehr beschämt.
46. Thanks, brother. 46. Danke, Bruder.
Billy: Billy:
You not only have humor, but you're also sentimental, Halankange Methusalah. Du hast nicht nur Humor, sondern du bist auch sentimental, Halankange Methusalah.
Quetzal: Quetzal:
47. That was then. 47. Das war damals.
Billy: Billy:
Of course, for we live in today; thus, I'm back on topic. I have here the data of values for the other Earth human beings, if I may still read these aloud? Natürlich, denn wir leben im Heute, womit ich wieder beim Thema bin. Ich habe hier noch die Wertdaten für die andern Erdenmenschen, wenn ich diese noch ablesen oder vorlesen darf?
Quetzal: Quetzal:
48. So be it. 48. Es sei.
Billy: Billy:
Very well: for the yellow human beings, the following applies, and by this, I mean the Japanese and Chinese as well as all other yellow-skinned human beings; it is also true for their hybrids: Gut denn: Für die gelben Menschen gilt folgendes, wobei ich die Japaner und Chinesen sowie alle andern gelbhäutigen Menschen damit meine; es gilt auch für deren Mischlinge:
    MEN WOMEN
Aries 26 23
Taurus 31 28
Gemini 32 29
Cancer 28 25
Leo 25 22
Virgo 27 24
Libra 24 21
Scorpio 34 31
Sagittarius 23 20
Capricorn 29 26
Aquarius 30 27
Pisces 33 30
Next follow the brown human beings, to whom I also count Africans, Brazilians, Indians, and Islanders, etc. of all kinds: Als nächstes folgen die braunen Menschen, zu denen ich auch Afrikaner, Brasilianer, Inder und Insulaner usw. aller Art zähle:
    MEN WOMEN
Aries 25 22
Taurus 30 27
Gemini 31 28
Cancer 27 24
Leo 24 21
Virgo 26 23
Libra 23 20
Scorpio 33 30
Sagittarius 22 19
Capricorn 28 25
Aquarius 29 26
Pisces 32 29
Then follow the red human beings, so the pure Indians and their hybrids, but to whom the so-called wild Indians and jungle Indians are not counted, who fall among primitive peoples: Danach folgen die roten Menschen, also die reinen Indianer und ihre Mischlinge, zu denen aber die sogenannten Wild- und Dschungel-Indianer nicht gezählt sind, die ja unter Naturvölker fallen:
    MEN WOMEN
Aries 20 17
Taurus 25 22
Gemini 26 23
Cancer 22 19
Leo 19 16
Virgo 21 18
Libra 18 15
Scorpio 28 25
Sagittarius 17 14
Capricorn 23 20
Aquarius 24 21
Pisces 27 24
Besides those previously mentioned, however, there are still many various other kinds of human beings on the Earth, who also have different skin colors, but within the context of the aforementioned. But these kinds of human beings are mostly primitive peoples, like Pygmies, jungle Indians - so called indigenous people, like in Australia, New Guinea, and so on and so forth. If I had to calculate all their data, then I still wouldn't be finished with it today, which is why I was content to deal with the highest-standing primitive peoples, whose data are as follows: Ausser den bisher genannten gibt es aber noch viele verschiedene andere Menschenarten auf der Erde, die auch verschiedene Hautfarben aufweisen, jedoch im Rahmen der bereits erwähnten. Diese Menschenarten sind aber meistens Naturvölker, wie Pygmäen, Dschungel-Indianer, sogen. Ureinwohner, wie in Australien, Neu Guinea usw. usf. Hätte ich deren Daten alle errechnen wollen, dann wäre ich heute noch nicht fertig damit, weshalb ich mich begnügte, mich mit den höchststehenden Naturvölkern zu befassen, deren Daten sich folgendermassen ergaben:
    MEN WOMEN
Aries 15 12
Taurus 20 17
Gemini 21 18
Cancer 19 14
Leo 14 11
Virgo 16 13
Libra 13 10
Scorpio 23 20
Sagittarius 12 09
Capricorn 18 15
Aquarius 19 16
Pisces 23 19
Especially among the primitive peoples, it is striking that the basic values are sometimes very low, which I have thought about. Thus, I've come to the conclusion that, indeed, the average life expectancy of a type of human being must play an important role in this determination, but I haven't tested or calculated this. But maybe you can give me information about this? Ganz besonders bei den Naturvölkern fällt auf, dass die Grundwerte teilweise sehr niedrig ausfallen, worüber ich mir Gedanken gemacht habe. Dadurch bin ich zum Resultat gelangt, dass wohl auch das zu erwartende Lebensdurchschnittsalter einer Menschenart in dieser Bestimmung eine wichtige Rolle spielen muss, was ich jedoch nicht geprüft und berechnet habe. Vielleicht kannst du mir aber darüber Auskunft geben?
Quetzal: Quetzal:
49. That is actually so. 49. Es ist tatsächlich so.
50. The lower the life expectancy of a race to be calculated, the lower the basic values. 50. Je niedriger die Lebenserwartung einer Rasse errechnet werden muss, desto nieriger fallen die Grundwerte aus.
51. That is, therefore, of correctness. 51. Das ist also von Richtigkeit.
Billy: Billy:
Then that's right. I still have another question, but which doesn't refer to these things but to smoking: as Semjase once told me, but so did you, smoking is a lot less dangerous than what is always maintained by anti-smoking organizations, etc. But Semjase told me very specifically that these anti-smoking campaigns weren't driven because of and against smoking but rather to cover up far worse things. About this, I would gladly like to learn a little more from you, if you can give me information. For my part, I only know from Semjase that scientists and even certain governments are behind these campaigns against smoking because they want to conceal their criminal machinations thereby, namely the contaminations of the atmosphere and landscape with different kinds of poisons and the like. But mainly, as Semjase said, the various contaminations generate the largest percentage of all those cases of disease that are well-known as cancer and that are attributed to smoking pleasure. Thus, the criminal contamination of the atmosphere and food, etc. is concealed by this, while these scourges among humanity are simply imputed to smoking alone. But all those are to blame for this great contamination, who produce contaminated food and all sorts of substances or let such accumulate or escape, even if these are only tiny amounts, such as radioactive waste or outfalls in hospitals or nuclear power plants, etc. The leaked radioactive radiation is held in the air and is whirled about, as it is also stored in all existing matter. Therefore, if a human being or some other living organism inhales such air, then he automatically arrives into the deadly "pleasure" of the radioactive radiation, which also has an incredibly strong carcinogenic effect. And how cancer has gained ground with the human beings of the Earth since the first atomic bomb explosion on Earth, this will be clear to each one who actually gets to the bottom of these things. Indeed, it's not that cancer was already on the rise before; rather, it only came about since human beings and all earthly life forms began to eat contaminated food, to live with contaminated substances and hazardous waste, and to breathe in radioactive air. Dann stimmt das also. Noch habe ich eine weitere Frage, die sich allerdings nicht auf diese Dinge bezieht, sondern auf das Rauchen: Wie mir Semjase einmal sagte, so aber auch du, ist das Rauchen viel weniger schädlich, als dies von Anti-Raucher-Organisationen usw. stets behauptet wird. Semjase aber erklärte mir ganz speziell, dass diese Anti-Rauch-Kampagnen nicht wegen und gegen das Rauchen gesteuert würden, sondern um weit Schlimmeres zu vertuschen. Darüber würde ich gerne etwas mehr erfahren von dir, wenn du mir Auskunft geben kannst. Meinerseits weiss ich von Semjase nur, dass Wissenschaftler und sogar gewisse Regierungen hinter diesen Amoklaufereien gegen das Rauchen stecken, weil sie ihre verbrecherischen Machenschaften dadurch verdecken wollen, so nämlich Atmosphäre- und Landschaftsverseuchungen mit verschiedenartigsten Giften und dergleichen. Im Hauptsächlichen aber, so sagte Semjase, würden verschiedenste Verseuchungen die grösste Prozentzahl aller jener Krankheitsfälle erzeugen, die als Krebs bekannt und dem Rauchgenuss zugeschrieben werden. Also wird die verbrecherische Verseuchung der Atmosphäre und der Lebensmittel usw. verheimlicht damit, indem diese Geissei der Menschheit schlichtweg nur dem Rauchen angedichtet wird. An dieser Grossverseuchung aber sind alle jene schuld, welche verseuchte Lebensmittel und allerlei Stoffe produzieren, ablagern oder entweichen lassen, auch wenn es nur kleinste Mengen sind, wie z.B. auch radioaktive Abfälle resp. Outfalls bei Spitälern oder Atomkraftwerken usw. Die entwichene radioaktive Strahlung wird dabei in der Luft festgehalten und umhergewirbelt, wie sie auch in aller bestehenden Materie gespeichert wird. Atmet daher ein Mensch oder sonst ein Lebewesen nur schon solche Luft ein, dann gelangt er resp. es automatisch in den tödlichen .. radioaktiver Strahlung, die auch unheimlich stark krebserzeugend wirkt. Und wie der Krebs beim Menschen der Erde seit der ersten Atombombenexplosion auf der Erde um sich gegriffen hat, das wird jedem klar, der den Dingen wirklich auf den Grund geht. Es ist nämlich nicht so, dass der Krebs schon früher so im Vormarsch war, sondern dies kam erst, seit der Mensch und alle irdischen Lebensformen verseuchte Lebensmittel essen, mit verseuchten Stoffen leben, gefährliche Stoffe und die radioaktive Luft atmen.
Quetzal: Quetzal:
52. That is of correctness, both your words about the concerns about food, nuclear use, and radioactivity, as well as the fact that criminal machinations are pursued, in order to make smoking pleasure primarily responsible for humanity's scourge of cancer through the use of false propaganda. 52. Das ist von Richtigkeit, sowohl deine Worte über die Belange um die Lebensmittel, die Atomnutzung, die Radioaktivität, wie auch die Tatsache, dass verbrecherische Machenschaften betrieben werden, um durch Falsch Propaganda gegen den Rauchgenuss diesen für diese Menschheitsgeissel Krebs hauptverantwortlich zu machen.
53. Smoking pleasure is truly only to blame for this epidemic to a lesser extent, and such has been the case for a long time because the actual damages of smoking are of a different nature, such as in the areas of nerve damage and the asthmatizing of the respiratory organs, etc., as well as the impairment of blood circulation through deposits in the bloodstreams, etc. 53. Der Rauchgenuss ist wahrheitlich aber nur in geringerem Masse an dieser Seuche schuld, und um eine solche handelt es sich schon seit langem, denn die eigentlichen Schäden des Rauchens sind anderer Natur, so z.B. im Bereiche der Nervenzerstörung und Asthmatisierung der Atmungsorgane usw. sowie der Beeinträchtigung des Blutkreislaufes durch Ablagerungen in den Blutbahnen usw.
54. But all these phenomena of smoking pleasure are even lower, relatively seen, than the damages of the bodies and organs of human beings and their necessary physical developments, etc. by widespread vegetarianism as well as by the criminal pollutions and contaminations of foods and substances of vital importance of all kinds and the air, but also by released radioactivity. 54. All diese Erscheinungen des Rauchgenusses jedoch sind verhältnismässig gesehen noch geringer als die Schädigungserscheinungen des Körpers und der Organe des Menschen sowie dessen erforderiiche Kampfstoffentwicklung usw. durch den weitverbreiteten Vegetarismus sowie durch die kriminellen Verunreinigungen und Verseuchungen der Lebensmittel und der lebensnotwendigen Stoffe aller Art und der Luft wie aber auch durch freigesetzte Radioaktivität.
Billy: Billy:
Then vegetarianism should be more harmful to human beings than an average amount of smoking? Dann dürfte Vegetarismus für den Menschen schädlicher sein als ein durchschnittliches Rauchen?
Quetzal: Quetzal:
55. That is of very important correctness, but this shouldn't suggest that this means an animation for smoking pleasure. 55. Das ist von sehr bedeutender Richtigkeit, was jedoch nicht besagen soll, dass das eine Animierung zum Rauchgenuss bedeutet.
56. Smoking is harmful in every case, but often less harmful than other wrong actions and lifestyles. 56. Rauchen ist in jedem Fall schädlich, vielfach jedoch weniger schädlich als andere falsche Handlungen und Lebensweisen.
Billy: Billy:
Good, then still one last question in regards to the Legionnaires' disease that first appeared in America, which has claimed so many human lives and which has also appeared in Switzerland, in St. Gallen, in the canton hospital. You told me some time ago that this disease originates in ventilation shafts or air conditioning shafts. In addition, you also said at that time that in America, the plague will appear again, but so far, I still haven't heard or read anything about this on TV or in the newspapers. Should this probably be concealed? Gut, dann noch eine letzte Frage, und zwar bezüglich der in Amerika erstmals in Erscheinung getretenen Legionarskrankheit, die so viele Menschenleben gefordert hat und die auch in der Schweiz, in St. Gallen, im Kantonsspital, aufgetreten ist. Du sagtest mir vor einiger Zeit, dass diese Krankheit an Ventilationsschächten oder Klimaanlage-Schächten entstehe. Ausserdem sagtest du damals auch, dass in Amerika die Pest wieder in Erscheinung trete, wovon ich bisher im TV oder in den Zeitungen noch nichts gehört oder gelesen habe. Es soll wohl verheimlicht werden?
Quetzal: Quetzal:
57. That corresponds to the facts. 57. Das entspricht den Tatsachen.
58. Several cases of plague have already appeared in the USA, but these aren't largely publicized. 58. Es sind in den USA bereits mehrere Fälle von Pest in Erscheinung getreten, was jedoch nicht gross publik gemacht wird.
Billy: Billy:
Is it the same kind of plague that also broke out again in the south of India some time ago and that, centuries ago, eradicated half the nations? Ist es dieselbe Art von Pest, die auch vor einiger Zeit im Süden von Indien wieder ausgebrochen ist und die vor Jahrhunderten halbe Völker ausgerottet hat?
Quetzal: Quetzal:
59. Yes, it concerns the same epidemic. 59. Ja, es handelt sich um dieselbe Seuche.
60. If the Earth human beings had been wiser at that time, then this epidemic couldn't have been so rampant. 60. Wäre schon zur damaligen Zeit der Erdenmensch klüger gewesen, dann hätte diese Seuche nicht derartig grassieren können.
61. But today, like then, the reason for the transmission of the epidemic lies with the fault of human beings because the keeping of house pets in the human living spaces as well as the close physical contact with such animals are to blame for the transmission and spread of the plague epidemic. 61. Doch heute wie damals liegt der Grund der Seuchenübertragung in der Schuld des Menschen, denn durch das Halten von Haustieren in Menschenwohnräumlichkeiten sowie der enge körperliche Kontakt mit solchen Tieren sind schuld an der Übertragung und Verschleppung der Pest-Seuche.
62. But with regard to the Legionnaires' disease, the following is to be said: 62. Bezüglich der Legionärskrankheit aber ist folgendes zu sagen:
63. This also concerns an epidemic, but it doesn't come from the Earth , for it was driven here as tiny particles from outer space, as it is written in Jmmanuel's prophecy, which says that epidemics from the space above will fall to the Earth. 63. Es handelt sich auch hierbei um eine Seuche, diese entstammt jedoch nicht der Erde, denn sie wurde hergetrieben als winzigste Partikel aus dem Weltenraum, wie es in Jmmanuels Prophezeiung geschrieben steht, die besagt, dass Seuchen aus dem Weltenraum über die Erde fallen werden.
64. With the particles now driven here from space, which cause the Legionnaires' epidemic, it concerns a germ, a bacterium that is very fond of living in a chemically and radioactively contaminated atmosphere and that spreads out in this. 64. Bei den aus dem Raum hergetriebenen Partikeln nun, die die Legionärsseuche hervorrufen, handelt es sich um Keime, ein Bakterium, das sich in einer chemisch und radioaktiv verseuchten Atmosphäre sehr lebensfreudig fühlt und ausbreitet.
65. Nevertheless, it is bound to a very specific climate, whereby it cannot multiply and spread out in the warm sunshine or in very cold weather. 65. Es ist jedoch an ein ganz bestimmtes Klima gebunden, wodurch es sich nicht im warmen Sonnenschein oder in grosser Kälte vermehren und ausbreiten kann.
66. Great heat kills it when it can't remain in running bloodstreams, but great cold freezes it, so it solidifies very quickly, but at a certain temperature, it awakens back to life. 66. Grosse Wärme tötet es, wenn es sich nicht in laufenden Blutbahnen aufhalten kann, grosse Kälte aber friert es ein, so es also sehr schnell erstarrt, jedoch bei einer gewissen Temperatur wieder zum Leben erwacht.
67. On the Earth, the essential climate for this bacterium only prevails in air-conditioning shafts, as you said. 67. Auf der Erde nun herrscht das lebenswichtige Klima für dieses Bakterium nur in Klimaanlageschächten wie du sagtest.
68. There, these deadly bacteria can live and multiply exceedingly, but they only become dangerous and deadly to human beings through a metamorphosis, through a transformation process that only comes about through the poisoned, polluted, and contaminated air. 68. Dort können diese tödlichen Bakterien leben und sich ungemein vermehren, wobei sie jedoch erst für den Menschen gefahrvoll und tödlich werden durch eine Metamorphose, durch einen Wandlungsvorgang, der nur durch die vergiftete, verunreinigte und verseuchte Luft zustande kommt.
69. Once they have transformed themselves, they can then be driven through the air currents of the air conditioners, in order to arrive into the human living spaces, after they have become immune to greater heat influences. 69. Haben sie ihre Wandlung hinter sich, dann lassen sie sich durch die Luftströme der Klimaanlagen treiben, um so in menschliche Wohnräumlichkeiten zu gelangen, nachdem sie gegen grössere Wärmeeinflüsse immun geworden sind.
70. Once they arrive into the air of a living space of human beings, they become inhaled by the human beings, by what means the deadly bacteria arrive into the respiratory organs and into the lungs, in which the germs spread very quickly and cause deadly or at least life-threatening inflammations, after which the germs then transfer immediately into the bloodstreams and also pursue their work of destruction there. 70. Einmal in einem Wohnraum eines Menschen in die Luft gelangt, werden sie vom Menschen eingeatmet, wodurch die todbringenden Bakterien in die Atmungsorgane und in die Lunge gelangen, in der sich die Keime sehr schnell ausbreiten und eine todbringende oder zumindest lebensgefährliche Entzündung hervorrufen, wonach die Keime dann alsbald auch in die Blutbahnen überwechseln und auch dort ihr Zerstörungswerk betreiben.
71. Here, again, the blame lies with those who are responsible for the fact that poisons and radioactivity arrive into the earthly atmosphere. 71. Auch hier liegt also die Schuld bei jenen, welche verantwortlich dafür sind, dass Gifte und Radioaktivität in die irdische Atmosphäre gelangen.
72. But now, it would be time for me to say good-bye, and don't forget that on Monday or Tuesday, I need those details of Elizabeth, which I've asked you to get for me. 72. Nun dürfte es aber Zeit sein, dass ich mich verabschiede, und vergiss nicht, dass ich am Montag oder Dienstag jene Angaben von Elisabeth benötige, die ich dir aufgetragen habe, sie mir zu besorgen.
73. Now, until we meet again, my friend. 73. Nun, auf Wiedersehn, mein Freund.
Billy: Billy:
Bye, until next week. Tschüss, bis nächste Woche.

Prev. Contact Report ----- Table of Contents ----- Next Contact Report